Was Sind Klammlose ?


Die Frage was Klammlose sind lässt sich am einfachsten historisch beantworten:
 
Zuerst gab es die Webseite Klamm.de - wohl eine der ersten deutschen Internet Communitys. Wir reden hier von einer Zeit, als der gesamte Paid4 Markt in Deutschland gerade erst am entstehen war. Der Betreiber Lukas Klamm hatte die großartige Idee den Mitgliedern seiner Seite (den Klamm Usern) als Belohnung für das aufmerksame Lesen von Werbe Emails oder auch das Klicken von Bannern und betrachten fremder Webseiten Bonuspunkte gutzuschreiben. Die Klammlose waren geboren.
 
Zu Beginn gab es wöchentliche Verlosungen, an denen man mit den in den Bonusaktionen verdienten Klammlosen teilnehmen konnte, etc. Doch dann passierte etwas Unvorhergesehenes rund um die Klammlose:
 
Es bildeten sich von Klamm unabhängige Webseiten auf denen man mit Klammlosen spielen, SMS versenden, Werbung buchen, ... konnte. Die Welt der externen Loseseiten explodierte förmlich. Heute gibt es mehrere tausend dieser Loseseiten. Man kann mittlerweile sogar Computerzubehör damit erwerben.
 
Lukas Klamm erkannte wieder einmal sehr schnell die Zeichen der Zeit und programmierte eine Art Schnittstelle (in Programmierkreisen auch kurz API genannt) mit Hilfe derer die externen Loseseiten Klammlose von Mitgliedern einziehen oder diesen gutschreiben können. Die Nutzung dieser Schnittstelle ist nicht komplett kostenlos. Aber für wenige Euros kann man sich direkt mehrere Tausend Anfragen sichern.
 
Klammlose werden heutzutage auch extrem rege gehandelt. Entweder über das bei Klamm.de angeschlossene Forum oder aber über entsprechende externe Losehändler.
 
Hier direkt Klammlose kaufen
ARTIKEL
Was sind Klammlose ? Klammlose kaufen Klammlose verkaufen Klammlose verdienen Klammlose tauschen